Die smarte schutztechnik der natur

Silizium macht Stroh- und Schilfhalme stark und geschmeidig.

Fossilisiertes Holz im Florissant Fossil Beds National Park in Colorado, USA.

WUNDERSCHÖNES SILBERGRAU - UND NOCH VIEL MEHR.

Unser Holzschutzsystem auf Siliziumbasis ist inspiriert von der  smarten Widerstandskraft der Natur, d.h. von der Art und Weise, wie Bäume und Pflanzen Kieselsäure aus der Erde aufnehmen, wie diese mit Wasser in Stämme bzw. Stängel transportiert und einlagert wird, um die Organismen zu stärken. Es ist dieser natürliche Vorgang, der sowohl tropischen Teakbäumen als auch schwedischen Espen ihre Widerstandskraft verleiht, der Stroh- und Schilfhalme stark und geschmeidig macht. Außerdem hat Silizium die Eigenschaft, Holz zu konservieren. Ein Beispiel sind Bäume mit petrifiziertem Holz (auch versteinertes Holz genannt), die überall auf der Welt zu finden sind. Durch die Verkieselung konnten diese Bäume Millionen von Jahren Wind und Wetter standhalten. Wenn das kein Langzeittest ist!