Der Holzdoktor

Der Gründer von Sioo Wood Protection AB, Herje Boström, ist ein Holzexperte, der immer wieder in verschiedenen Zeitungen und Fernsehprogrammen mitgewirkt hat und dabei oft „Holzdoktor” genannt wurde. Er liebt Holz, hat eine Leidenschaft für Umweltfragen und eine nie endende Faszination für alles, was man mit Holz machen kann.

– Eine der am häufigsten gestellten Fragen ist, warum Holz grau wird, wenn es mit SiOO:X-Produkten behandelt wird? Die Antwort ist eigentlich ziemlich offensichtlich, wenn man darüber nachdenkt. Silizium und Kalium kommen natürlich in Bäumen und anderen Pflanzen vor und tragen dazu bei, das organische Material zu härten. Das Holz wird grau, weil der natürliche Prozess der Härtung beschleunigt wird.

Eine andere vielgestellte Frage ist, ob es Grünspan für Holz gefährlich ist?

– Alle Arten von Organismen, die auf dem Holz haften bleiben, sind verheerend. Deshalb ist es so wichtig, ein gutes Holzschutzmittel zu verwenden. Zu den häufigsten Missverständnissen gehört, dass man Gift benötigt, um mit Schimmel, Grünspan und Pilzbefall fertig zu werden. Aber Gift ist nie gut, weder für das Holz noch für unsere Umwelt. Dabei besitzt Holz eigene natürliche Zutaten, um sich vor Angriffen zu schützen. Genau diese Zutaten verstärken wir in den SiOO:X-Produkten.

Viele entscheiden sich dafür, das Holz zu ölen, um es widerstandsfähig zu halten. Ein Prozess der meistens zweimal jährlich erfolgen muss.

– Ölen ist völlig unnötig. Es dauert sehr lange und macht viel Arbeit. Die einzig schützende Eigenschaft des Öls ist, dass es für kurze Zeit wasserabweisend ist. Häufig benötigt man chemische Zusätze und fossiles Stoffe als Ergänzung und erhält somit ein Resultat, dass nicht umweltfreundlich ist.

SiOO:x-Produkte sind also umweltfreundlich genau wie das Holz selbst?

– Ich liebe Holz und das Naturgefühl. Für mich ist Holz sowohl ein umweltfreundliches, biologisch abbaubares Material als auch etwas, das sich auf unterschiedliche Art und Weise gestalten lässt. Es ist stark, reversibel und schön. Holz verbreitet ein warmes Gefühl und ich mag, dass es eine lebendige Oberfläche und Struktur hat. Etwas, das mit der Natur harmoniert und interagiert.

SiOO:X hat dazu beigetragen, eine Holzstatue in der kleinen Küstenstadt Kirkcudbright in Schottland zu renovieren. Die Statue heißt “Lost at Sea” und zeigt eine Mutter und ihre Tochter, die auf das Meer blicken während sie auf den verschollenen Vater warten.

– Es ist eine schöne alte Skulptur und sehr speziell. Bevor SiOO:X zum Einsatz kam, war das Kunstwerk voller Algen und Schwarzschimmel, fast verrotet! Jetzt wird “Lost at sea” dank der Silizium-Behandlung noch viele Jahre halten. Es ist sehr interessant zu sehen, wie unser Holzschutzmittel eindringt und eine alte, verunreinigte und angegriffene Oberfläche behutsam wiederherstellt.

Eine weitere Kreation, die Herje bezaubernd findet, ist das Haus Villa Moelven auf der schwedischen Halbinsel Älgö.

– Es ist ein unglaublich faszinierendes Gebäude, und ich finde es sehr aufregend, dass man Holz aus der Region auf so eine konstruktive Art und Weise nutzen konnte. Es ist sowohl ein schönes als auch ein innovatives Gebäude. Etwas Einzigartiges.

Mehr über die preisgekrönte Architekten-Villa Moelven liest man => hier.